Wetzstahl aus Keramik

Keramik-Wetzstahl ist dazu geeignet, scharfe Messer scharf zu halten und stumpfe Messer neu zu schärfen. Es gibt Keramik-Wetzstähle mit verschieden Körnungen. Je feiner die Körnung ausfällt, desto feiner lässt sich ein Messer schleifen. Ein Wetzstahl mit Griffschutz erhöht die Sicherheit bei der Handhabung.

Keramik-Wetzstahl ist dazu geeignet, scharfe Messer scharf zu halten und stumpfe Messer neu zu schärfen. Es gibt Keramik-Wetzstähle mit verschieden Körnungen. Je feiner die Körnung ausfällt, desto... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wetzstahl aus Keramik

Keramik-Wetzstahl ist dazu geeignet, scharfe Messer scharf zu halten und stumpfe Messer neu zu schärfen. Es gibt Keramik-Wetzstähle mit verschieden Körnungen. Je feiner die Körnung ausfällt, desto feiner lässt sich ein Messer schleifen. Ein Wetzstahl mit Griffschutz erhöht die Sicherheit bei der Handhabung.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Victorinox Messerschärfer VICTORINOX, Keramikrollen, Handhabung mit 2-Stufen-System, rot, 7.8721
Victorinox Messerschärfer mit Keramikrollen,...
Messerschärfer VICTORINOX - schleifen mit Keramikrollen - Optimales Nachschleifen - einfache Handhabung mit 2-Stufen-system I. Vorschliff II. Feinschlief - Spülmaschinengeeignet - rot
25,99 € *
Victorinox Messerschärfer VICTORINOX, Keramikrollen, Handhabung mit 2-Stufen-System, schwarz, 7.8721.3
Victorinox Messerschärfer mit Keramikrollen,...
Messerschärfer VICTORINOX - schleifen mit Keramikrollen - Optimales Nachschleifen - einfache Handhabung mit 2-Stufen-system I. Vorschliff II. Feinschlief - Spülmaschinengeeignet - schwarz
25,99 € *
Victorinox Duo Keramik Wetzstab, 26 cm, rund 7.8553
Victorinox Duo Keramik Wetzstab, 26 cm, rund...
Duo Keramik Wetzstab - 26 cm - rund - blau: Körnung 360, grob - weiss: Körnung 1000, fein
57,49 € *

Stumpfe Messer bergen ein erhöhtes Verletzungsrisiko. Mit einem Keramik-Wetzstahl (auch Wetzstab genannt) lassen sich die Messer jederzeit scharf halten. Es gibt zwei verschiedene Arten von Keramik-Wetztstäben. Es gibt den einfachen Wetzstab aus Keramik und den Duo-Keramik-Wetzstab. Während der einfache Wetzstahl nur eine Körnung aufweist, bietet der Duo-Wetzstab zwei verschiedene Körnungen.

Vorteile und Nachteile im Überblick

 

Einfacher Keramik-Wetzstab

Vorteile

 

Nachteile

 

+ der Wetztstab bietet überall die gleiche Kornstärke

+ das zu schärfende Messer kann überall rund um den Wetztstab angesetzt werden

 

  • eventuell ist die Anschaffung eines zweiten Wetzstabs nötig, um alle Schärfarbeiten in der Küche zu erledigen

 

 

 

Duo-Keramik-Wetzstab

Vorteile

 

Nachteile

 

+ Zwei Körnungen auf einem Stab ermöglichen das Schärfen nahezu jeden Messers

+ nur ein Wetzstahl in der Küche spart Platz

 

  • Die Anwendung erfordert etwas Erfahrung, weil je nach gewünschter Schleifqualität das Messer an der richtigen Stelle angesetzt werden muss

 

 

Wenn Sie nur einen Grobschliff ihrer Messerklingen vornehmen, schaffen Sie sich einen Keramik-Wetzstahl mit grober Körnung an. Wollen Sie nur den Feinschliff beibehalten, kaufen Sie einen feinen Wetzstahl. Der Duo-Wetzstahl kommt infrage, wenn Sie sowohl den Grobschliff wie auch den Feinschliff erledigen möchten. Falls Sie mit dem Duo-Wetzstab nicht gut zurechtkommen, ist die Anschaffung von zwei einzelnen Wettstäben mit unterschiedlich grober Körnung die bessere Lösung.

 

Der Aufbau des Keramik-Wetzstabs

Ein Keramik-Wetzstahl ist so ähnlich wie ein Wetzstab aus Stahl aufgebaut. Allerdings ist der Querschnitt des Keramik-Wetzstahls oval bzw. rund. Der Stab ist 30 bis 40 Zentimeter lang und der Durchmesser beträgt 10 bis 15 mm. Keramik-Wetzstähle können recht aggressiv zur Klinge sein. Fein gekörnte Wetzstäbe jedoch ermöglichen dennoch feines Schleifen. Es braucht ein wenig Übung, die Klinge entsprechend auszurichten, um den Schliff sauber zu erledigen. Einfacher ist die Arbeit mit einem ovalen Keramik-Wetzstahl, weil damit weniger Druck auf die Klinge ausgeübt wird und weniger Material abgetragen wird. So bleibt das Messer länger einsatzfähig.

Oberfläche und Körnung von Keramik-Wetzstäben

Ein Keramik-Wetzstahl verfügt über eine gewellte Oberfläche. Diese eignet sich ideal, um stumpfen Messern neuen Schliff zu geben. Auch zum Nachschleifen zwischendurch ist ein Keramik-Wetzstahl geeignet. Hinsichtlich der Körnung achten Sie auf die Angaben am Produkt. Es gibt eine europäische Norm, die mit einem großen F als Abkürzung für Feinheitsgrad gekennzeichnet ist. Auch ist eine japanische Norm auf dem Markt, die Produkte mit dem großen Buchstaben J kennzeichnet. Beispiel: F1000 oder J3000 passt für den Feinschliff. Für den groben Schliff zum Schärfen stumpfer Messer kommen Wetzstähle der Qualität F360 bzw. J800 in Frage. Wenn Sie geschickt mit dem Keramik-Wetzstahl umgehen können, könnten Sie einen Duo-Keramik-Wetzstahl mit der Körnung F1000/F360 kaufen. Dieser erfüllt die Anforderungen für Grob- und Feinschliff.

Kaufkriterien im Überblick

  • Körnung
    Die Körnung F360 für den Grobschliff, F1000 für den Feinschliff sind ideal. Alternativ eignen sich Keramik-Wetzstäbe mit der Körnung J800 und J3000.

  • Griff
    Der Griff sollte gut in der Hand liegen und im Idealfall ergonomisch geformt sein. Das wichtigste ist, dass Sie den Wetztstab sicher in ihrer Hand halten können. Der Griff sollte mindestens 12 cm lang sein, bei großen Händen sind 15 bis 18 cm zu empfehlen.

  • Handschutz
    Zwischen Stab und Griff sollte eine Art Verdickung dafür sorgen, dass das Messer nicht ungehindert vom Stab Richtung Hand rutschen kann.

  • Länge
    Die Länge des Keramik-Wetztstahls gibt gleichzeitig die maximale Länge des zu schleifenden Messers vor. Der Wetztstab sollte mindestens genauso lang sein, wie das längste Messer, dass sie schärfen wollen. Ein typischer Wetzstab misst im Schnitt 24 cm in der Länge.

Zuletzt angesehen